Wie groß muss ein Käfig für 3 Ratten sein?

Wie groß muss ein Käfig für 2 Ratten sein? Käfig Groß Mindestens

Als erstes sollte man sich im Klaren sein, wo der Käfig stehen soll. Am besten in einer erhöhten Position (Schrank, Kommode oder ähnliches), da die Ratten uns sonst als Gefahr einstufen. Der Standort sollte auch hell genug sein, aber vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Nicht in der Nähe von Fenstern (Zugluftgefahr) oder vor einer Heizung, weil sonst die Luftfeuchtigkeit zu gering ist (optimal = 60%). Ein erhöhter Standort hat auch den Vorteil, dass unsere Schützlinge uns beobachten können. 

Die im Handel angebotenen Käfige entsprechen meist nicht den Maßen, die für die Haltung benötigt werden. Der Verein der Rattenliebhaber und -halter in Deutschland e.V. legt eine Käfiggröße von mind. 220 Litern (1 Liter = 10x10x10 cm) fest. Das entspricht ca. den Maßen 70cm (Länge) x 40cm (Tiefe) x 80cm (Höhe). Diese Größe sollte für 2-4 Tiere nicht unterschritten werden. Pro weitere Ratte sollte der Käfig ca. 50 Liter größer sein. Eine Käfighöhe von 80cm sollte nicht unterschritten werden, da Ratten bevorzugt in die Höhe klettern. Aber als Grundsatz gilt natürlich, wie bei allen anderen Tierarten, je größer je besser. Der Abstand der Gitterstäbe sollte 1-1,5 cm betragen, denn wo der Rattenkopf durchkommt, kommt auch der Rest der Ratte hinterher. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass genügend große Türen vorhanden sind. Sie vereinfachen das Reinigen und den Umgang mit Deinen neuen Freunden, was gerade in der Anfangszeit sehr wichtig ist.

Der beste Käfig für diesen Zweck ist der elegante Metall- Rattenkäfig für 3 Ratten von Zolux (72 x 43 x107 cm).

Zurück zur Startseite oder zu den Kriterien für den richtigen Rattenkäfig

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter